IT2Media rüstet sich für die Zukunft

IT soll kostengünstig sein, wenig Administration erfordern und sich immer auf dem neuesten Stand der Technik befinden. Das klingt nach Wunschkonzert, ist aber durchaus machbar – wenn man weiß, was zu tun ist und ein durchdachtes Konzept hinter der Planung steckt. Vor diesen Herausforderungen stand der IT-Dienstleister IT2Media. IT2Media ist der größte IT-Dienstleister in Europa für Verlags- und Verzeichnissysteme und betreut den IT-Betrieb von verschiedenen Verlagen.

 

Kostenoptimierung UND Skalierbarkeit? Selbstverständlich!
IT2Media musste die SAP/Oracle Instanz durch SAP/HANA erneuern sowie die Infrastruktur mit Server, Storage und Backup-Erweiterungen fit für zukünftige Anforderungen machen. Kostenoptimierung und Skalierbarkeit sind dabei Grundvoraussetzung. Sebastian Nagel, Teamleiter des IT-Betriebs bei IT2 Media wird noch konkreter:

IT2Media IT Berater

„ES BEDURFTE ANPASSUNGEN DER SAP DATENBANK UND EINE NEUE SERVER- UND STORAGE-INFRASTRUKTUR, DIE UNSEREN ZUKÜNFTIGEN PERFORMANCE- UND WACHSTUMSSTRATEGIEN ENTSPRICHT. EINE PERFEKTE GESAMTLÖSUNG BESTEHEND AUS SAP AUF HANA DATENBANKEN, NEUE DELL EMC BLADE SERVER-SYSTEME, DIE UNSERE SAP SILOLANDSCHAFT AUFLÖST, UND EINE EFFIZIENTE PURE STORAGE SPEICHERLÖSUNG SOLLTEN UMGESETZT WERDEN.“

 

IT2Media setzte bei der komplexen Aufgabenstellung auf die Expertise von mentIQ, denn die Profis für Datenmanagement aus München kennen die Herausforderungen, vor denen der IT-Dienstleister stand. Bevor es losging, war eine ausführliche Analyse der zukünftigen Instanzen und deren Performanceanforderungen zum Gesamtausbau erforderlich. Hier wurde unter anderem genau evaluiert, ob weiterhin einzelne Server- und Storage-Systeme die Grundlage für SAP darstellen oder Blade-Server-Systeme die richtige Lösung sind. Die Auswahl erfolgte unter Berücksichtigung weiterer Applikationsnutzungen sowie eines flexibleren Applikationsund Datenmanagements.

 

REIBUNGSLOSE UMSETZUNG MIT MENTIQ
Worten müssen Taten folgen und nach der Analyse kommt die Umsetzung: Mit dem Hersteller Dell EMC wurde ein auf SAP/HANA optimiertes Server-Blade-System implementiert. Dazu besteht die Möglichkeit, eine kostenoptimierte Erweiterung zur Blade-Server-Infrastruktur auch für andere Applikationen vorzunehmen. Weiter erneuerte mentIQ die Netzwerkanbindungen mit höherer Performance und weniger Netzwerkports und erweiterte ein vorhandenes Pure-Storage-System um ein weiteres All-Flash-Storage-System für eine hochverfügbare-RZ-Lösung, sodass damit eine skalierbare Storage-Lösung entstand. 

Die Backup-Infrastruktur wurde durch eine Dell EMC Data Domain erneuert – inklusive einer optimierten Daten-Deduplikationsablage im Backup unter Nutzung der vorhandenen Backupsoftware. In enger Abstimmung mit IT2Media entwickelte mentIQ so eine ganzheitliche Lösung.

„MIT UNSEREN IT-PARTNER MENTIQ KONNTEN WIR SEHR EFFIZIENT DIE AUFLÖSUNG EINER SAP/ORACLE SILO-INFRASTRUKTUR REALISIEREN. DATEN ERHALTEN IHRE GEWÜNSCHTE UND NOTWENDIGE PERFORMANCE UND VERFÜGBARKEIT, BEI EINEM GLEICHZEITIG VEREINFACHTEN DATENMANAGEMENT. UND DAS GANZE AUCH NOCH KOSTENOPTIMIERT.“
Sebastian Nagel, Teamleiter des IT-Betriebs bei IT2 Media

IT2Media Willkommen
IT2Media - Forum
IT2Media - IT Beratung

 

Nach der Implementierung ist für mentIQ aber noch lange nicht Schluss, denn ein individueller Support und ein kontinuierliches Monitoring des IT-Betriebs ist für die Datenmanagement-Experten selbstverständlich. „Von der Stange gibt es bei uns nicht. Unsere Mitarbeiter kümmern sich persönlich um unsere Kunden. Der direkte Austausch ist sehr wichtig. Wir sind Menschen und wir arbeiten für Menschen. Jeder Kunde wird einem persönlichen mentIQ Ansprechpartner zugeteilt, der jederzeit zur Verfügung steht und die individuellen Anforderungen genau kennt“, fasst Geschäftsführer Günter Maier den Servicegedanken von mentIQ zusammen.

 

IT2Media - Forum

Die Entwicklung schreitet voran, IT2Media geht mit
Weil die IT niemals stillsteht, will IT2Media selbstverständlich am Ball bleiben. So müssen beispielsweise auch in Zukunft die unternehmenskritischen SAP/HANA Daten mit ihren Endkunden-Applikationen und die virtuellen Server mit einer hohen Ausfallsicherheit sichergestellt werden. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der IT-Landschaft gemeinsam mit mentIQ ist auch für kommende Herausforderungen das richtige Rezept.

„Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann rufen Sie uns an oder schreiben eine EMail –
Wir helfen gerne.“